Wozu brauchst du einen Schweissmagneten?

Schweissmagnete -

Wozu brauchst du einen Schweissmagneten?

Falls du regelmässig das Schweissgerät anschmeisst um deine Projekte zu verwirklichen ist dir folgendes Szenario sicherlich bekannt: Du hast die Metallrohre und Bleche sauber ausgerichtet, hast jedoch keine Möglichkeit diese zu fixieren. Du beginnst mit dem Heften. Kaum ist der erste Heftpunkt gesetzt, hat sich die ganze Konstruktion wieder verschoben. Ausserdem hast du gefühlt immer eine Hand zu wenig, um die Bauteile in Position zu halten. Für Abhilfe bei diesem Problem sorgen Schweissmagnete.

Aufbau und Verwendung

bitundbohrer-blog-schweissmagnet

 

Der magnetische Schweisswinkel wird dafür verwendet, um die Metallteile vor dem Heften in Position zu halten. Durch den Magneten ist die Anwendung äusserst einfach und die Bauteile lassen sich nach dem ersten Fixieren sehr gut nachjustieren. Ein riesiger Vorteil gegenüber Schraubzwingen ist die einfache Handhabung. Denn es muss nichts geschraubt oder geklemmt werden. Die gängigsten Winkel sind in die ausgeklügelte Form integriert und können als Anschlag herangezogen werden. Dadurch entfällt das Ausrichten und macht das Arbeiten noch effizienter.

bitundbohrer-blog-schweissmagnete-winkel

Ablauf

  • Rohre und Bleche in Position legen
  • Bauteile mit Schweissmagneten fixieren
  • Masse und Winkel prüfen
  • Gegebenenfalls nachjustieren
  • Heften
  • Schweissmagnete entfernen
  • Nochmals Masse und Winkel prüfen
  • Durchschweissen

 

Eine Auswahl an Schweissmagneten findest du bei uns im SHOP.

Möchtest du immer wissen was bei BitundBohrer läuft, von exklusiven Angeboten profitieren und dir die Versandkosten deiner ersten Bestellung sparen? Dann abonniere jetzt unseren NEWSLETTER.


Hinterlasse einen Kommentar