Der Shop mit dem grössten Sortiment

Sortiment -

Der Shop mit dem grössten Sortiment

Siehst du manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Du fragst dich: Wie soll ich mich denn da noch zurechtfinden? Die meisten Shops und Fachmärkte verfolgen mit ihrer Sortimentsstrategie das Ziel mehr ist mehr und wollen für jede erdenkliche Situation das passende Produkt anbieten. Zusätzlich trumpfen sie mit einer faktenüberladenen, kryptischen Produktbeschreibung auf und versuchen dich als Kunden zu beindrucken. Doch frage dich mal: Brauche ich das überhaupt und profitiere ich davon beim Einkauf von Werkzeugen wirklich? Definitiv müssen die Spezifikationen ein Teil der Produktbeschreibung sein. Unserer Meinung nach jedoch nur als Ergänzung und um alles abzurunden. Nicht als deren Schwerpunkt.

Der Kauf eines Akkuschraubers

Der Kauf eines Akkuschraubers nehmen wir nur als Beispiel und kann auch auf den Erwerb von Schrauben, Schweissgeräte und Geländewagen angewendet werden.

du hast mit deiner Familie ein Haus gekauft. Da es dort immer etwas zu reparieren oder auszubessern gibt, möchtest du dir einen Akkuschrauber zulegen. Voller Motivation tauchst du in Google ein und durchforstest die Weiten des Internets. Ein Shop für Akkuschrauber ist schnell gefunden.

Unglaublich, in der Kategorie Akkuschrauber gibt es 380 verschiedene Produkte. Die Vielfalt erschlägt dich fast und mit jeder gelesenen Produktbeschreibung raucht dein Kopf heftiger. Es fallen Begriffe wie: Akku- Bohrschrauber, Schlagbohrschrauber, Schlagschrauber, GSR 18V- 28, GBH 18V-21, GSB 18V- 55, DCD991NT oder Brushless. Garniert wird die Beschreibung mit Angaben von Drehzahl, Drehmoment weich, Drehmoment hart und Schalldruck. Es gibt auch Hersteller die unterscheiden zwischen Profi und nicht Profi- Varianten. Du sitzt vor deinem Bildschirm und murmelst vor dich hin: Oh Mann, ich will doch nur ein Akkuschrauber und wann ist ein Drehmoment hart und wann weich? Wieviel Drehmoment benötige ich, um eine 3er Schraube in Fichtenholz zu drehen? Welche Drehzahl ist notwendig, um eine 8.5er Bohrung in ein Aluprofil zu bohren? Ausserdem musst du im Alltag schon genug Entscheidungen treffen und abwägen. Dann muss dies beim Kauf deines Werkzeugs nicht auch noch der Falls sein.

Wer will denn bei einer Produktbeschreibung jedes zweite Wort nachschlagen und sich erstmal einlesen, was die einzelnen Begriffe bedeuten? Und vor allem: Wer bezeichnet sich als nicht Profi und kauft das «minderwertigere» Modell?

Endlich! Du hast die einzelnen Begriffe entziffert, geklärt welche Eigenschaften du für deine Anwendung benötigst, Freunde gefragt was sie verwenden, dich in Heimwerkerforen angemeldet, Pro- und Kontralisten geführt und es geschafft eine Produktbestellung zu tätigen. Drei Tage später liegt ein Paket beim Hauseingang. Die Freude darüber zaubert dir ein Lächeln aufs Gesicht. Und dann beim Auspacken stellst du fest: Der Akku fehlt! Unglaublich.

Die Grösse des Sortiments und die richtige Produktbeschreibung

Unserer Meinung nach dient ein kleines aber feines Produktsortiment dir als Kunden mehr als eines wie oben beschrieben. Die Produktbeschreibung sollte wie folgt aussehen:

Dieser Akkuschrauber ist perfekt für den Heimwerker der gerne an seinem Eigenheim werkelt und bei dem das Gerät regelmässig im Einsatz ist. Es eignet sich für das Bohren von Ø13mm Löchern in Stahl und Aluminium. Das Akkugerät dreht mühelos Schrauben vom Ø6 in Hartholz und dies ohne Vorbohren.

Oder:

Absolutes Hardcoregerät, wurde entwickelt für den täglichen Einsatz auf den härtesten Baustellen dieser Welt. Benötigt keine Pausen oder Abkühlphasen. Es werden zwei Akkus mitgeliefert. Somit musst du deine Arbeit nicht für einen Ladevorgang unterbrechen.

Möchtest du immer wissen was bei BitundBohrer läuft, von exklusiven Angeboten profitieren und dir die Versandkosten deiner ersten Bestellung sparen? Dann abonniere jetzt unseren NEWSLETTER.


Hinterlasse einen Kommentar