Wissenswertes für den Heimwerkerking RSS

Schweissmagnete -

Falls du regelmässig das Schweissgerät anschmeisst um deine Projekte zu verwirklichen ist dir folgendes Szenario sicherlich bekannt: Du hast die Metallrohre und Bleche sauber ausgerichtet, hast jedoch keine Möglichkeit diese zu fixieren. Du beginnst mit dem Heften. Kaum ist der erste Heftpunkt gesetzt, hat sich die ganze Konstruktion wieder verschoben. Ausserdem hast du gefühlt immer eine Hand zu wenig, um die Bauteile in Position zu halten. Für Abhilfe bei diesem Problem sorgen Schweissmagnete. Aufbau und Verwendung   Der magnetische Schweisswinkel wird dafür verwendet, um die Metallteile vor dem Heften in Position zu halten. Durch den Magneten ist die Anwendung äusserst...

Weiterlesen

Fühlerlehre -

Bei der Fühlerlehre oder auch Blattlehre handelt es sich um eine Messlehre, die überall dort eingesetzt wird wo genaues Messen nicht nötig oder nicht möglich ist. Damit kannst du herausfinden, ob ein Spaltmass gut oder schlecht ist. Eine typische Anwendung wäre das Feststellen des Ventilspiels bei Motoren oder das Prüfen des Elektrodenabstands bei Zündkerzen. Unterschied messen und lehren Beim Messen erhältst du einen exakten Wert. Wenn du zum Beispiel den Durchmesser des Lenkers deines Mountainbikes mit dem Messschieber misst. Erhältst du einen Wert von 23.82mm. Beim Lehren ist das Resultat hingegen gut oder schlecht. Ein genaues Mass kannst du nicht...

Weiterlesen

Ringmaulschlüssel -

Neben dem Steckschlüsselsatz ist der Ringmaulschlüssel das wohl weitverbreitetste Werkzeug und in so ziemlich jeder Werkstatt zu finden. Doch woran erkennst du qualitativ gute Werkzeuge? Wie viel sollte der Ringmaulschlüssel kosten und auf was gilt es beim Kauf zu achten? Was ist ein Ringmaulschlüssel? Wie es der Name schon vermuten lässt besteht der Ringmaulschlüssel aus einem Ring- und einem Maulschlüssel zum Lösen und Festziehen von Schraubverbindungen. Das Werkzeug ist auch unter den Namen Maulringschlüssel, Ringgabelschlüssel oder Gabelringschlüssel bekannt. Der Ringmaulschlüssel eignet sich für den Vier- und Sechskantschraubenantrieb. Ein riesen Vorteil dieses Werkzeugs ist, dass du auch bei beengten Platzverhältnissen sehr...

Weiterlesen

Drehmomentschlüssel -

Im Werkstattalltag trifft man regelmässig auf vorgegebene Anzugsmomente. Das wohl bekanntestes Beispiel ist das Moment für die Radschrauben beim Auto. Sinn von Anzugsmomenten Der Sinn dieser Anzugmomente haben wir in einem anderen BEITRAG bereits ausgeführt. Trotzdem greifen wir das Thema hier nochmals auf. Die Anzugsmomente für Schraubverbindungen haben durchaus ihren Sinn und müssen eingehalten werden. Sie sorgen zum einen dafür, dass die Schraubverbindung nicht zu stark festgezogen wird und sich dadurch Bauteile verformen, zum anderen genug stark festgezogen wird, damit sich nichts während der Belastung löst. Als Beispiel nennen wir hier eine Gabelbrücke an einer Federgabel bei der die Klemmschrauben...

Weiterlesen

Gewindereparatur -

Der Albtraum eines jeden Schraubers: Du befindest dich bei der Endmontage deines neusten Projekts, sagen wir dem Festschrauben des Lüftergehäuses deiner frisch restaurierten Vespa. Drei Schrauben sind schon sauber eingedreht und es folgt die vierte. Es fühlt sich irgendwie anders an, aber du ignorierst das Gefühl. Der Schraubenkopf liegt schon auf dem Gehäuse auf und du ziehst diese ganz fest. Dann, zack und der Schraubenkopf lässt sich endlos weiterdrehen. Du hoffst, dass «nur» die Schraube abgerissen und das Gewinde noch intakt ist. Doch es kommt wie es kommen muss. Das Gewinde im Motorengehäuse ist ausgerissen. Dies ist zwar ärgerlich jedoch...

Weiterlesen